Contact Form

Eisenholzbaum --- Parrotia persica


Der Eisenholzbaum gehört zu den schönsten Herbstfärbern, sein Laub tönt sich von Gelb über Orangerot bis zu leuchtendem Scharlachrot. Auch im Winter ist der Eisenholzbaum eine Zierde:  wegen seiner abblätternden Rinde und der attraktiven Winterknospen. Im März, meist vor dem Laubaustrieb, erscheinen die dekorativen zartgelben Blüten mit den feuerroten Staubgefäßen. Der Eisenholzbaum ist ein herrliches Solitärgehölz für größere Gärten. Der sommergrüne Strauch oder Baum wird 8 bis 12 Meter hoch und wächst mit breit ausladenden Ästen. Er gedeiht auf allen normalen Gartenböden und sollte sonnig bis halbschattig stehen. Ein warmer Standort mit tiefgründigem Lehmboden wird bevorzugt. Der aus Westasien stammende Baum gehört zur Familie der Zaubernuss.