Contact Form

Gelbe Zaubernuss --- Hamamelis intermedia Sunburst


Die Zaubernuss Sunburst gefällt durch ihre großen hellgelben Blüten, sie gehört zu den Zaubernuss-Sorten mit der größten Fernwirkung. So kann sie triste winterliche Gärten erheblich beleben. Die Zaubernuss sollte als Solitärgehölz gepflanzt werden, am besten an einem Gartenweg oder in der Nähe eines Fensters, damit man auch im Winter etwas von der Schönheit hat. Da die Zaubernuss Sunbust etwas frostempfindlich ist, sollte ihr Standort geschützt sein. 
Sunburst blüht früh von Januar bis Februar. Schneiden kann man sie nach der Blüte, aber nur, wenn es unbedingt sein muss. Sie wächst aufrecht und wird etwa 2,50 Meter hoch.  Sie kann vollsonnig bis halbschattig stehen, in der Sonne entwickelt sich die Blüte besser. Auch die eindrucksvolle Herbstfärbung macht Sunburst zur Bereicherung für den Garten.