Contact Form

Portugisischer Kirschlorbeer --- Prunus lusitanica


Der Name Portugiesischer Kirschlorbeer ist etwas irreführend, tasächlich handelt es sich hier um eine besonders winterharte Pflanze. Die Blätter sind an der Oberseite glänzend dunkelgrün, unten hellgrün. Im Juni erscheinen die weißen Blüten in langen Trauben, ihnen folgenden eiförmige, schwarz-blaue Früchte. Der Portugiesische Kirschlorbeer wächst auf jedem normalen Gartenboden in sonnigen bis halbschattigen Lagen. Die immergrüne Pflanze ist dicht verzweigt und wächst baumförmig. Sie ist schnittverträglich, kann als Hecke, einzeln oder in Gruppen gepflanzt werden. Auch im Kübel macht sich der Portugiesische Kirschlorbeer gut.