Contact Form

Riemenblüte Fire Dance


Die Riemenblüte 'Fire Dance' zeigt besonders im Winter in geschützter Lage, warum sie in keinem Garten fehlen sollte: Sie macht jeden tristen Wintergarten farbenfroh. Ihre interessanten Blüten passen wunderbar zum dunkelroten Laub. Wichtig ist ein geschützter Standort. Die Riemenblüte verträgt nur wenige Minusgrade. In kälteren Regionen kann man die Riemenblüte auch als Kübelpflanze drinnen bei 8-12 Grad oder im Wintergarten überwintern. Sie kann im zeitigen Frühjahr auf die Terrasse oder den Balkon gestellt werden. Die exotisch wirkenden Blüten sind dann die ersten leuchtenden Farbtupfer im Garten. Nach der Blüte gefällt die immergrüne Pflanze durch ihr intensiv rotes, glänzendes Laub. Die Riemenblüte wächst als stark verzweigter Strauch und wird etwa 100-150 cm hoch. Sie braucht einen feuchten Boden und muss mäßig, aber regelmäßig gegossen werden. Ihr Standort sollte sonnig bis halbschattig sein.