Contact Form

Becherkrokus ---Crocus chrysanthus

Der Becherkrokus ist nicht einmal halb so groß wie der gewöhnliche Krokus und hat auch viel kleinere Blüten, dafür überzeugt er mit einer viel üppigeren und früheren Blüte. Er wird nur etwa 6 bis 8 cm hoch und hat spitzere Blütenblätter als der gewöhnliche Krokus. Es gibt zahlreiche Sorten in verschiedenen Farben.  Der Becherkrokus liebt sonnige und halbschattige Plätze auf leichter, humusreicher, mit Sand vermischter Erde. 

Krokusse pflanzt man am besten in großer Zahl. Dann vermehren sie sich gut und bilden im Laufe der Jahre große Blütenhorste. Man kann sie gut in Rasenflächen pflanzen. Wichtig ist, dass man die Krokusse nicht durch Hacken, Rechen oder Rasenmähen stört. Auch unter Laubsträuchern gedeiht der Becherkrokus recht gut.  Die Erde sollte im Frühjahr feucht, im Sommer trocken, gut durchlässig und humos sein.