Contact Form

Edelweiß --- Leontopodium alpinum

Das Edelweiß ist eine der bekanntesten Blumen der Alpen. Dort ist es beheimatet in Höhen von 1300 bis 3400 Meter auf Grasbändern, in Spalten steiler Felsen und auf sonnigen Steinhalden. Der Standort im Garten sollte ähnlich sein: in Steingärten, in den Fugen von Mauern und Wegen in vollsonniger Lage. Das Edelweiß braucht einen durchlässigen, kalkhaltigen, nährstoffarmen Boden. Es wird etwa 15 cm hoch. Seine Blätter sind schmal und graufilzig. Zwischen Juni und August erscheinen die weißfilzigen Blütensterne auf langen Stängeln. Gut zur Geltung kommt das Edelweiß in Gesellschaft von Sommerenzian, Steinbrech und Glockenblumen.