Contact Form

Kokardenblume/Malerblume --- Gaillardia aristata 'Kobold'


Vom Hochsommer bis zum Oktober verbreitet dieser bunte Dauerblüher fröhliche Stimmung im Garten. Die an Margeriten erinnernden Blüten sind mittig rot und haben einen gelben Rand.  Die Kokardenblume ´Kobold´  - auch Malerblume genannt -  ist eine hervorragende Schnittblume.
Der aus Nord- und Mittelamerika stammende Korbblüher eignet sich besonders für Bauerngärten, naturnahe Gartenanlagen und Countrygärten.  Besonders schön macht sie sich in Gesellschaft von anderen Stauden wie  Sonnenhut oder  Phlox. Sie wird nur 30 cm hoch und ist daher ideal für kleinere Beete oder Steingärten geeignet. Sie gedeiht auch  in Töpfen und Kübeln. Die Kokardenblume braucht einen nährstoffreichen, humosen, durchlässigen (keine Staunässe) Boden in sonniger Lage. Nach der Blüte sollten Sie die einzelnen Stiele zurückschneiden, damit sich neue Blüten entwickeln. Im Herbst sollten Sie alle Blütentriebe kurz über dem Laub abschneiden, um eine gute Überwinterung zu sichern. Als Winterschutz ist eine Reisigdecke notwendig.