Contact Form

Präriemalve 'Rosanna' --- Sidalcea malviflora 'Rosanna'


Die Präriemalve stammt, wie der Name schon sagt, aus den Prärien Nordamerikas, wo sie in voller Sonne auf kalkarmen, lehmig-humosen und eher trocknen Böden wächst. Ähnliche Bedingungen sollte sie auch bei uns vorfinden, dann ist sie eine problemlose Pflanze. In Beeten mit anderen Pflanzen in Blau-, Violett und Rosatönen wirkt sie sehr edel. Auch in Steppen- oder Präriepflanzungen sind sie durch ihre lange Blütezeit ein wichtiges Element. Die Präriemalve ´Rosanna´ blüht von Juli bis September. Die farbigen Blütenrispen sind auch prächtige Schnittblumen.

Am besten pflanzt man Präriemalven in Gruppen mit mindestens 3 bis 5 Pflanzen. Sie werden 70-100 cm hoch. Nach der Blüte sollte man die Pflanze am besten gleich völlig zurückschneiden, das stärkt die Lebenskraft.