Contact Form

Rohrpfeifengras --- Molinia arundinacea

Ein stattliches Ziergras, das gut als Solitär stehen kann, ist das Rohrpfeifengras. Es wird zwischen 50 und 200 cm hoch. Zierlich sind die bräunlichen Blüten, die zwischen Juli und Oktober in langen, feinen Rispen erscheinen.

Bekannte Sorten sind :´Karl Förster´, das 60-180 cm hoch wird und eine goldbraune Herbstfärbung bekommt; das straff aufrecht wachsende ´Windspiel´ und ´Transparent´, das bis zu 200 cm hoch wird.

Das Rohrpfeifengras bezaubert durch seine schöne Herbstfärbung. Besonders gut macht es sich in Verbindung mit herbstfärbenden Gehölzen.

Das Rohrpfeifengras braucht einen sonnigen bis halbschattigen Standort und nährstoffreichen, frischen bis feuchten Boden. Gedüngt werden sollte sparsam mit organischem Dünger. Zurückgeschnitten wird es erst im Frühjahr. Sämlinge sind zu entfernen.