Contact Form

Basilikum Opal --- Ocium basilicum 'Opal'

Das Basilikum ´Opal´ ist nicht nur eine dekorative Gartenpflanze, mit seinem intensiven Aroma eignet es sich hervorragend als Küchengewürz. Basilikum ist ein wichtiger Bestandteil der mediterranen Küche. Das rotblättrige Basilikum ´Opal´ ist aromatischer als das bekannte grünblättrige Basilikum. Es schmeckt leicht süßlich und pfeffrig. Man verwendet es zu Gemüse, besonders Auberginen und Erbsen,  zu Salaten - vor allem Tomatensalat -, im Pesto für Spaghetti, zu Fleisch- und Fischgerichten. In der Küche verwendet man Basilikum am besten immer frisch. Konservieren kann man es, indem man es in Portionen einfriert oder in Olivenöl einlegt. 

Die einjährige Pflanze muss sonnig und windgeschützt stehen. Alle 4 Wochen sollte sie gedüngt werden. Bei der Ernte schneidet man  immer ganze Triebspitzen ab, damit die Blüte verhindert wird und die Pflanze schön buschig wächst. Besonders zart sind die Blätter, die vor der Blüte geerntet werden. Möchte man die Blätter weiterhin zum Würzen verwenden, so schneidet man die Triebe kurz vor Blühbeginn kurz über dem Boden ab. Die Pflanzen treibt dann wieder neu aus und man kann weiter ernten. Basilikum ´Opal´ hat allerdings eine hübsche rosarote Blüte, sodass es durchaus reizvoll sein kann, die Pflanze blühen zu lassen.