Contact Form

Thymian --- Thymus vulgaris 

Thymian ist ein kleiner mehrjähriger Halbstrauch, den man gut auf der Fensterbank oder im Balkonkasten halten kann. Im Garten braucht er einen trockenen, sonnigen Platz und durchlässigen Boden, z.B. im Steingarten oder oben auf der Kräuterspirale. Thymian kann bis 50 cm hoch werden. Die Blätter von winterharten Sorten bleiben das ganze Jahr über grün, können also auch im Winter noch für den direkten Bedarf geerntet werden. Sie duften angenehm holzig mit einem blumigen Touch. Im Frühsommer erscheinen kleine hellrosa Blüten. 

Zur Ernte werden die Triebe büschelweise abgeschnitten oder einzelne Triebe abgezupft. Die Blättchen kann man gegen die Wuchsrichtung von den  Trieben abstreifen.
Thymian wird sehr gerne verwendet für Gerichte mit Kartoffeln und Tomaten. Gemüsesuppen, Dressings und Fisch werden durch ihn verfeinert. Er sollte auf jeden Fall mitgekocht werden.

Der Thymian ist nicht nur eine Gewürzpflanze, sondern auch eine wichtige Heilpflanze vor allem gegen Husten. Außerdem ist Thymian auch verdauungsfördernd, bakterienhemmend und appetitanregend.